Ausbildung zum Baumwart

7 Module

mit dem versierten Streuobstfachmann und Pomologen Steffen Kahl
(Schlaraffenburger Streuobstagentur)

Teilnahmevoraussetzungen

  • Für die Module 1 (Jungbaumpflege)
    4 (Veredeln), 5 (Baumgesundheit) und
    7 (Pomologie und Pflanzung) sind keine
    Voraussetzungen zu erfüllen.
  • Die Teilnahme an Modul 2 (Altbaumpflege) setzt die Teilnahme an Modul 1 voraus.
  • Die Teilnahme an den Modulen 3 (Praxis) und 6 (Sommerschnitt) setzt die Teilnahme an den Modulen 1 und 2 voraus.

Abschlussprüfung

  • Die Abschlussprüfung ist nur nach Absolvierung aller Module möglich. Die Prüfung ist aber nicht zwingend.
  • Die Zwischenprüfung für den Obstbaumschnitt aus Modul 1 und 2 findet im Rahmen der Praxistage in Modul 3 statt.
  • Für die Module 4 bis 7 findet am Ende der Ausbildung im Rahmen des Kurses Sortenbestimmung die Abschlussprüfung statt.

Teilnahmebestätigung und Zertifikat

  • Über die Teilnahme an jedem Modul wird eine Bescheinigung ausgestellt.
  • Wer alle 7 Module absolviert und die Abschlussprüfung besteht, erhält das Zertifikat „Streuobst-Baumwart“.

Anmeldung und Information:

Main-Taunus Naturlandschaft und Streuobst e.V.
Tel. (06192) 201-1946
barbara.helling@mtk.org

Download Flyer Baumwartkurs (pdf)