Kategorie Archive: Startseite

PM Streuobstwiesen stark gegen den Klimawandel machen

Der Klimawandel bedeutet für die Streuobstwiesen: Trockenstress und Hitzeschäden. Die Obstbäume leiden, wie die Waldbäume, unter der Trockenheit. Vor allem frisch gepflanzte Bäume haben ihre Wurzeln noch nicht vollständig entwickelt und müssen in den ersten Jahren regelmäßig gegossen werden. Hohe Temperaturen von über 30°C führen im Hochsommer zu Sonnenbrand an den halbreifen Früchten. Sogar die Rinde…
Mehr lesen

PM – Neuer Lebensraum für Insekten in Flörsheim

Der Landschaftspflegeverband setzt gemeinsam mit seinen Mitgliedskommunen vielfältige Aktionen zur Steigerung der Biodiversität um. Jetzt pflanzt der Main-Taunus Naturlandschaft und Streuobst e. V.  am 21. Oktober 2020 um 11.00 Uhr in Flörsheim ein Wildstaudenbeet für Insekten. „Mit unseren Wildstaudenbeeten entstehen im innerstädtischen Bereich neue Lebensräume für Insekten und wir fördern damit eine sinnvolle Biotopvernetzung“, so…
Mehr lesen

Im Hessenfernsehen – 10.07.2020

Alle Wetter Spende von Hessenlotto GENAU HR Sendung vom 10.07.2020, 19:15 Uhr - Unser Wildstaudenbeet in Kriftel - ab Minute 1:33:ritische Temperaturen bei Obst nach YOUNG und KOBEL
Mehr lesen

Frostgefahr für die Blüten

Pflaumenblüte am 25.3.2020 komplett erfroren Frostgefahr für die Blüten Unterschiedliche Obstarten haben unterschiedliche Empfindlichkeiten gegenüber Nachtfrost. Das früh blühende Kernobst ist natürlich stärker gefährdet, denn je früher im Jahr die Blüte desto höher die Gefahr von Nachtfrost.  Obstart Knospe geschlossen Blühbeginn Vollblüte Junge Frucht Apfel - 4,0° C - 2,8° C - 2,3°C - 1,7°C…
Mehr lesen